Skip navigation

… und so schön weich: 100% merino-garn habe ich genommen und ein bisschen gemischt. ich denke, den zweiten socken dazu werde ich spiegelverkehrt (also was die farben angeht) stricken)… und diese wolle sollte ich dringend bunkern, sehr dringend!

und eigentlich standen ja ganz andere projekte auf der agende – aber spontan sein ist eben auch schön 🙂

Advertisements

3 Comments

  1. Oh was für schön leuchtende Farben!
    Ich bin gespannt über die Strapazierfähigkeit der Socken.

    Liebe Grüßle,
    Wapiti

  2. Lieber Klemens – liebe Wapiti!
    Ich sage und schreibe es immer wieder:
    Es soll mir niemand erzählen, dass Sockenwolle ohne stabilisierende Fasern genau so strapazierfähig ist, wie Sockenwolle mit PA/Ramie/Leinen….ist sie nicht. Kann sie auch gar nicht sein – weil eben die stabilisierende Faser fehlt. Sie ist definitiv NICHT zu vergleichen mit Mischgarnen – reine Merino wird immer empfindlicher sein – das muß man einkalkulieren bevor man sie verstrickt. Sie hat den großen Vorteil das sie absolut weich und kratzfrei ist – dort liegt der Pluspunkt. Genaue Angaben wann bei wem was kaputt geht, kann ich nicht machen. Ich trage ein Pärchen schon eine ganze Weile – da ist nix dran. Soll aber nicht heißen, das es bei allen Leuten so sein wird – mein Sohn bekommt alle Socken kaputt – mit oder ohne PA – das geht bei dem recht schnell und erstaunt mich immer wieder.Kommt auch immer darauf an, ob es locker oder fest verstrickt ist – feste Gestricke halten grundsätzlich schon mal länger.
    Mein Garn der ersten Wahl wenns um Naturgarne geht, ist immer ein Garn mit Beimischung: Leinenmischungen sind sehr stabil – darin war ich schon wandern….. Ramie ist auch schön haltbar…..PA kann man ersetzten – durchaus. Es ist wie mit allen schönen Dingen: Sie haben Vorteile – aber auch oft Mängel. Ich hatte es im Shop schon mal veröffentlicht – ich werde es auch nochmal tun: In meinen Augen ein schönes Sockengarn – aber nicht so strapazierfähig wie ein Garn mit Beimischung.
    Liebe Grüßle
    Christiane

  3. Nachtrag:
    nein – Klemens hatte nicht nachgefragt wie haltbar es ist – der Kommentar ist eigentlich durch Wapitis Kommentar entstanden – da ist Klemens völlig unschuldig *ggg*.
    Das war spontan – so bin ich manchmal *g*
    Eigentlich hätte ich ihn in Wapitis Blog setzen sollen – war ja auch ihre Frage – aber Wapiti kenne ich nicht ganz so gut wie Klemens und in ihrem Blog hat sie ja auch nicht gefragt sonder bei Klemens- und wie würde der so schön sagen: Manchmal fremdel ich da ein wenig…..ich habe also quasi Wapitis Frage in Klemens Blog beantwortet – sieht da jetzt noch Jemand durch? Ich fast nicht mehr….
    Grinsegrüßle
    Christiane
    die hofft das Klemens ihr nicht den Kopf abreißt – und wenn doch, ihn wenigstens wieder anstrickt, oder annäht… von mir aus auch gern mit Merinowolle…..ich mag die nämlich 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: