Skip navigation

morgen ist weltaidstag. ich habe zwar gewisse schwierigkeiten damit, dass man gedenken, aktivitäten und dergleichen auf einen tag konzentriert, andererseits ist es eine gute möglichkeit, in gewisser weise eine form von öffentlichkeit herzustellen.
mein persönlicher bezug zu HIV und aids ist sehr vielfältig, ich war 10 jahre alt, als das thema zum ersten mal richtig bekannt wurde und es hat mich in meinem leben in sehr unterschiedlichen facetten begleitet und ist immer wieder präsent. mir ist es wichtig, dass die thematik nicht von der öffentlichen bildfläche verschwindet und die aufklärung über safer sex genauso intensiviert wird wie die über die oft schwierige lebensrealität der menschen, die mit HIV oder aids leben.
ich habe mich daher entschieden, auf folgende aktionen bzw. institutionen hinzuweisen, indem ich einen link dazu setze:

erstens einen zu einer präventionskampagne, die sich an männer richtet, die sex mit männern haben

zweitens einen zu einem hospiz für menschen, die aids im endstadium haben und dort würdevoll sterben können. ich kenne dieses hospiz selber und möchte es genau deshalb vorstellen.

drittens einen zu einer aktion von frau handgefaerbt, die ich gut finde.

die auswahl habe ich unter vollkommen subjektiven gesichtspunkten getroffen, andere menschen mit anderen biographien hätten vielleicht andere schwerpunkte gelegt.

eine online-spende an die deutsche aidshilfe kann man übrigens hier tätigen.

Advertisements

One Comment

  1. Mir scheint die breite Öffentlichkeit hat AIDS beinahe vergessen. Es ist alltäglich geworden und wird genauso wenig beachtet wie z.B. eine Grippe.

    Besonders tragisch finde ich dabei das mit den Nachrichten über den angeblich „geheilten“ AIDS-Patienten in Berlin das Vergessen noch beschleunigt wird. Wozu noch safer sex wenn es jetzt ein Heilmittel gibt? Das böse Erwachen kommt wenn die Diagnose HIV fällt.

    Ich finde es schön wenn ganz normale Menschen wie du sich trotzdem noch engagieren und im Kampf gegen AIDS nicht nachlassen wollen.

    Danke.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: