Skip navigation

andrea hatte am donnerstag ja geburtstag. nun war es ein bisschen schwierig mit den geschenken, weil alles außerhalb des cafés zu stricken, war eine eher schlecht zu bewerkstelligende aufgabe. also musste wieder die gute alte märchenstunde herhalten.

so ergab es sich, dass die nikolausmojos natürlich nie nach ulm gelangen sollten, sondern von anfang an ein geburtstagsgeschenk für andrea waren. auch die wolle habe ich nicht „irgendwann mal geschenkt bekommen“, sondern die hat catrin aus halle mir extra ins büro gebracht, damit eben genau diese andreageburtstagssocken daraus werden konnten. andrea hat sie freundlicherweise direkt nach der fertigstellung im café anprobiert und die fäden verstochen. gestern war dann die überraschung groß 🙂

geschenk3

ein zweites geschenkpaar für sie habe ich tatsächlich unabhängig vom café gestrickt, es ist aus einem „wilden“ von tausendschön. bunt sind sie, wild nicht. sie haben größe 37, wiegen 64g und ich hab sie ohne weitere muster auf harmonischen 2,5er hölzern gemacht. und sie passen, wie wir gestern erfreut feststellen konnten….

geschenk4

geschenk1

in arbeit habe ich nun sechsfache drachenwolle. das ergebnis daraus geht in der tat nach ulm.

freitag2

Advertisements

2 Comments

  1. Danke, danke, danke noch einmal lieber Klemens. Ich habe mich riesig gefreut. Du hast mit allem ins Schwarze getroffen.
    Liebste Grüße!!!!
    Andrea

  2. Lieber Klemens, na das scheint ja alles super geklappt zu haben, ich freue mich, dass es Andrea gefallen hat.
    Bis Donnerstag, wir lesen uns noch mal oder???
    Liebe Grüße, Catrin.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: