Skip navigation

der name hat einen bezug zwischen lied und wolle: die heißt nämlich hexenbesen und ist aus den letzten magischen momenten, die in drachenwollhausen ihren lauf nahmen.
da es sich um tweed handelte, lag ein bezopfter strumpf nahe, die größe wurde dann (bei immerhin 69g) eine 38/39. und natürlich mit den kleinen zauberstäben dafürnadeln in stärke 2,5 gestrickt.

DSC00256

DSC00258

DSC00259

Advertisements

6 Comments

  1. Hallo Klemens,
    sehr schön auch Dein Hexenbesen.
    Ich liebe diese drachenwolltigertypischen Spiralen. Aber ich wollte einen wilden Hexenbesen *grins*. Und es hat geklappt, zumindest am Schaft. Mein schmales Füßchen läßt ihn dann wieder tigern.
    Liebe Grüße Andrea

  2. …sehr schön geworden…der zopf passt klasse gut…..
    annette

  3. Hallo Klemens,
    na wenn ich deine Socken so alle über das letzte Jahr betrachte, kann ich gut verstehen, dass du die Stränge von mir nicht verstrickst. Bei den tollen Vorräten, die du hast, wirklich schöne Wolle und Socken.
    Liebe Grüße, Catrin.

  4. sehr schick und der Zopf sieht toll aus
    findet Barbara

  5. Wow, tolle Socken, coole Musik, gefällt mir beides, geniale Mischung, hex, hex =)

  6. Toller Blog, find ich ne klasse Idee mit den (Musik-)Videos. Muss ich mir gleich mal merken. Stricken & Musik gehört auf jeden Fall zusammen. 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: