Skip navigation

aus dem dornröschenschloss kommt die wolle der nächsten socken. und weil ja – wir wissen das inzwischen – bald wieder weihnachten ist – hab ich mir daraus selber weihnachtssocken gestrickt und die sind ja nicht mehr ganz neu, weil ich die ja hier schon mal vorstellten. ich hab mich inzwischen damit angefreundet, dass es einfach eine art kulturelle form des socktragens ist, wenn beide zöpfe jeweils auf der gleichen seite der socke sind.
die farbe der wolle hieß rudolf, die socken sind mit 2,5-er-dafürnadeln gemacht und wiegen 87g.

und bei folgendem song konnte ich mich nicht entscheiden, welche version ich besser finde, also gibts beide – die originalversion und die acoustic-version.

Advertisements

2 Comments

  1. Die Socken sind ja schon aus zwei Gründen sowas von schön. Nein, aus drei.
    Weil sie Zöpfe haben. Weil sie quasi mit mir verwandt sind (also die Wolle). Und weil sie so ein tolles und schickes Design haben. Jajaja 🙂
    Und das Lied – hach! 🙂
    Wobei ja auch dieses hier gut gepasst hätte… 😉

    Liebste Grüßle,
    Wapiti mit dem roten Kaffeebecher *ggg* 😉

  2. Ich lese hier schon ein wenig länger stillschweigend mit und bin jedes Mal wieder begeistert von den tollen Socken. Und vor allem von der Schnelligkeit.

    Die Socken sind mal wieder wunderschön, ich werde hier öfter wieder vorbeischauen! Denn was ich sehe begeistert mich immer wieder aufs Neue.

    LG
    das Haekelmonster


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: