Skip navigation

von der zauberwiese kam ein garn, das auf den schönen namen „heiderlberrkuchen“ hört. davon sind jetzt nur noch 10g übrig, die anderen habe ich ehrfuchtsvoll-genießend in ein weiteres paar väterliche weihnachtssocken.

und heut ist mir nach wizo, also gibts wizo:

Advertisements

2 Comments

  1. Die Socken sind schöööööööööön! 🙂
    Und das Lied ist klasse, danke dafür.

    Umarmend,
    Wapiti

  2. huhu

    einen leckeren Heidelbeerkuchen hast du da gestrickt….viel Spaß beim verschenken….

    liebe Grüße und einen schönen 4. Advent
    Tina


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: