Skip navigation

flockensockenwolle gabs ja letzthin in drachenwollhausen. und ich hab eine genommen, in der seide und bambus drin ist. und daraus bogensocken gestrickt – und zwar in der zeit, in der ich auf sylt war und dabei von drinnen zugeschaut habe, wie mies draußen das wetter ist (die sonne kam eine stunde bevor wir auf den autozug fuhren, raus). bogensocken mag ich gerade immer lieber, weil sie so schön strukturiert aussehen.
die hier sind in größe 38 und wiegen 65g.

Advertisements

5 Comments

  1. huhu…

    die sehen so schön flockig aus, toll, wie Schneeflocken, aber bitte nur noch an den Füßen…..ansonsten Frühling um mich herum…..

    liebe grüße
    Tina

  2. die bogensocken finde ich genial. und die flockenwolle ebenfalls. hast du ganz toll gemacht!

    liebste grüße von andrea

  3. Hallo S.G.,

    hoffe die Zeit auf Sylt war erholsam.
    Die Socken erinnern mich an eine bekannte Schokoladenmarke wovon es eine Untergruppe leckerer Schokolade gibt die auf den Namen „Kuhflecken“ hört.Echt zum Anbeißen (auch die Schoki)

    Gruß René

  4. Hallöchen,

    ich finde deine Bogensocken toll! Die sehen richtig raffiniert aus. 🙂 Gibt es dazu vielleicht irgendwo ’ne Anleitung?
    Liebe Grüße,

    Steffi

  5. Hallo Klemens,

    die Bogensocken sehen toll aus!!!

    LG,

    Gaby


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: