Skip navigation

Tag Archives: urlaub

…urlaub 🙂

Advertisements

gut. ich melde mich dann doch mal zwischendurch. weil ich urlaub habe und urlaub schön ist. besonders im moment. denn gerade bin ich in drachenwollhausen und schaue beim färben zu, stricke, rede und fühle mich wohl. aber der reihe nach.
ldie zweite urlaubswoche ging am samstag mit einem stricktreffen bei den südlichtern los. bilder gibt es bei andrea und wapiti, deren wunderbare wohnung nahezu überlief vor strickvolk. schön, sehr schön wars. und ist es hoffentlich bald wieder.
zwei paar socken will ich auch schnell unterbringen, die sind nämlich in drachenwollhausen verblieben: einmal welche aus gb-wolle in größe 43 (die hat andrea ausgewählt) und einmal welche aus wollmeisewolle.

2009_02130012

2009_02130002

außerdem habe ich noch zwei sehr spannende einzelsocken gestrickt, denen ich im moment ihre jeweilige zweite hälfte angedeihen lasse. beide sind aus einer sockenwolle mit seide, beides natürlich drachenwolle und – und das ist der clou: beide wildern.

2009_02130006

2009_02130009

das ist das erste gute stück – von zwei seiten. der schaft hat zwei maschen mehr als der fuß. das habe ich bei beiden socken so gemacht.

2009_02130005

natürlich vermisse ich menschen hier so unterwegs. es ist seltsam: ich treffe wunderbare menschen, vor allem solche, die ich lange nicht gesehen habe und lerne auch noch neue kennen und das ist alles sehr spannend. auf der anderen seite fehlen mir andere sehr. (hallo café 🙂 – bald bin ich wieder da). und ich schaffe es auch nicht, in der form, wie ich es gerne hätte, kontakt zu halten. das ist einfach meine urlaubs-faulpelzerei. ich bin eigentlich meistens damit beschäftigt, zu lesen, zu stricken und zu schlafen. und natürlich habe ich auch meinen wollevorrat prozentual geringfügig aufgestockt. urlaub eben.
außerdem hab ich wieder tolle musik kennen gelernt.

und damit schicke ich grüße in die welt und freu mich weiter über meinen urlaub.

die letzten beiden paar socken vor meinem urlaub sind fertig. das erste paar ist das schon mehrfach erwähnte väterliche bettsockenpaar. dafür habe ich eine merinowolle von dibadu genommen, die ein wunderbares ergebnis ergeben hat. ganz weicht, vom gefühl her leicht und trotzdem warm. ich hab sie mit 3,25er extra harmonischen nadeln verstrickt (wir wollen ja nicht den nachtschlaf stören) und 80g verbraucht um eine größe 43 zu bekommen.

dsc00025

ebenfalls von dibadu ist die wolle für das erste paar des „sockenundstulpenabos“ für die beste freundin, das ich ihr dieses jahr zum geburtstag geschenkt habe. und rosa ist eine der absoluten lieblingsfarben. da kam der „rosengartenstrang“ gerade recht. die socken sind mit 2,5er hölzchen auch ganz harmonisch un größe 37/38 gestrickt, haben einen seitlichen zopf und wiegen 66g.

DSC00126

DSC00125

wie immer habe ich zu danken: der besten fädenverstecherinundgröße37testerin der welt und der tollen bildernehmerin von gestern abend (euch auf jeweils diese eigenschaften zu reduzieren ist natürlich völliger quatsch, aber das wisst ihr ja)

und jetzt werd ich packen und sowas alles. bis die tage 🙂

und liebes cafévolk: ich werde auch vermissen und an euch denken!

und das hier ist für mascha – wir sprachen gestern drüber