Skip navigation

Monthly Archives: März 2008

Bodenmais hat nun auch einen pinken Bürgermeister – wie Berlin oder Hamburg. Damit wird natürlich alles gut. Bestimmt. Evangelisch ist der junge Mann auch, studieren tut er, was will man mehr. Vielleicht kommen wir eines Tages an den Punkt, an dem wir es nicht in Blogs erwähnen müssen, dass der junge Mann sich lieber mit jungen Burschen statt mit jungen Mädels vergnügt. Aber das ist ja wieder ein anderes Thema.
Heute hat vermutlich zum ersten Mal eine Wissenschaftlerin ein gutes Haar an DSDS gefunden, und zwar in erfreulicher Weise. Vielleicht sollten so einige Journalisten bei derlei Wissenschaftlern was lernen: dass jedes Ding mehrere Seiten hat und ein genauer Blick interessant sein könnte. Aber gut.

Advertisements

Nun, besonders scharfsichtig hat dieser Tag ja nicht gerade begonnen. Ich habe ein Paar Socken fertig gestrickt, Herr Koch wird doch Ministerpräsident bleiben, die CSU verliert in Bayern an Wählergunst (hier) und letztlich: sollte ich eigentlich lernen, würde ich lieber schlafen und überhaupt kommt mir heute alles ein wenig irrsinnig vor.

Gut, dass es drachenwolle gibt, die ist eine Art Seelentröster (also sowohl die Wolle als auch die Frau, da dahinter stehe, die ist nämlich irgendwie sehr herzlich und idealistisch, aber auf eine angenehme Art.

Letztlich wollte ich eigentlich eine total pointierte Analyse schreiben, dazu bin ich aber zu müde. Nichtmal die hier haben es heute geschafft, mich zu motivieren, ich schaffe es irgendwie auch nicht. Vielleicht höre ich jetzt einfach Musik und freue mich, dass heute Abend ein echter Miss Marple-Film kommt. In diesem Sinne, Mr. Stringer…

Zugegeben, selbst die deutsche Ausgangsphrase glänzt nicht gerade vor Originalität, aber wem fällt schon auf Anhieb ein guter Titel ein? Mir heute nicht.
Stricken ist ein wichtiger Bestandteil meines Lebens, enstprechend soll es auch hier seinen Raum finden, genauso natürlich viele andere Dinge. Wir sehen das.

Willkommen also